Navigation

Sprachnavigation Alt+1 Servicenavigation Alt+2 Bereichsnavigation Alt+3 Inhalt Alt+4 Suchen Alt+5

Furner Kühe auf der Nachtweide

Kuhherde auf dem Obersäss Larain, auf der anderen Talseite Schijenflue und Schollberg

ein Regentag auf der Alp Garschina

Melkzeit! Hirte wartet auf das Eintreffen der Kühe auf Alp Ascharina

die gemolkenen Kühe verlassen den Stall Richtung Weide, die Sonne ist später dran

Batzger mit Hund Bello bringt die Kühe auf der Maienfelder Alp Bad auf die Nachtweide

Hirtin beim Sammeln der Kühe

Melken auf der Seewiser Alp Fasons

von Hand wird nur noch selten gemolken, z.B. vom Galtvehhirt, der für seine Milch eine eigene Kuh hat

Milchmesser in der goldenen Abendsonne auf der Jenazer Alp Nova

Senn beim Aufwärmen der Milch auf der Jenazer Alp Nova

Der Käse muss raus! Auf der ehemaligen Furner Kuhalp Nüsäss

Die noch warme Käsemasse wird in Formen abgefüllt

Senn beim täglichen Käseputzen im vollen Käsekeller

Milchinspektor bei der Qualitätskontrolle auf der Alp Stürvis

Werbung für den Direktverkauf von Alpkäse auf der Furner Alp Büdämji

Buttermödeli formen bedeutet auf der Alp viel Handarbeit

liebevoll hergestelltes Buttermödeli! Jedes Einzelne ist ein Unikat

Älplerfamilie beim Frühstück in der warmen Morgensommersonne

Schottische Hochlandrinder auf der Furner Jungviehalp Verneza

Porco fidelio – glückliches Alpschwein auf dem Grüscher Älpli

Alpschweinsiesta in der Mittagshitze auf dem Grüscher Älpli

Alpschweine beim Abendschmatz auf Büdemji

zwei gemsfarbige Gebirgsziegen auf der Klosterser Ziegenalp Falla

Sennerin beim Handmelken der Ziegen auf der Alp Falla

Ziegenherde auf der Weide. Blick Richtung Vereina bei Klosters

Alpfest auf dem Grüscher Älpli. Im Hintergrund das Schweizertor

Alpabfahrt von der Schierser Alp Drusa

Das Jungvieh kehrt von der Alp Drusa von den Sommerferien zurück

Das Älplerpaar bringt die Kühe von der Fanaser Alp Ludera zurück ins Tal